Meine Project X Probot Erfahrung mit Produkt und Vertrieb

Meine erste Project X Probot Erfahrung mit Produkt und Vertrieb nach 9 Tagen.

Die ersten 9 Tage sind für mich nun um und hier kommt heute meine Project X Probot Erfahrung dieser ersten Tage. Der Probot als Produkt überzeugte mich schon bei meinem Kumpel dem ich 30 Tage über die Schulter schauen konnte.

Ohne einen eigenen Probot zu haben lässt sich allerdings nicht wirklich mit reden und daher habe ich am 20.04.2018 meinen eigenen Robot aktiviert. Eigentlich wollte ich erst an Tag 10 schreiben, aber da meine Kinder noch schlafen und mich die Begeisterung gepackt hat nutze ich nun den Sonnigen Sonntag Morgen dazu.

9 Tage Project X Probot Erfahrung:

In den ersten 9 Tagen durfte ich alles erleben was man mir über den Probot vorher schon gesagt hatte. Mal tradet er super und mal macht er auch eine kleine Pause…

Wie Ihr auf dem Bild oben erkennen könnt, hat mein Probot in diesen 9 Tagen bisher 8,41% Rendite auf mein eingesetztes Kapital erwirtschaftet. Ich selber hatte mir beim Start des Probot erhofft, dass der gute Bot mir etwa 20% pro Monat bringen könnte. Wenn er also weiter so läuft denke ich ist 20% nicht nur realistisch, sondern könnte auch noch übertroffen werden.

>>> Hier geht es zur Deutschen Project X – Probot Seite <<<

Die Rendite Erfahrungen sind also damit wirklich bisher übertroffen worden!

Jetzt ein paar Sätze zum Vertrieb. Ob ich dieses Produkt weiter empfehle oder nicht, Profite werde ich hier wohl weiter machen. Aber auch im Vertrieb bin ich für meine ersten Tage zufrieden. 2 meiner Freunde denen ich von den ersten Tagen erzählt habe konnten es selber kaum erwarten ihren eigenen Bot zu starten.

Wenn man den Probot selber kauft hat man damit gleichzeitig den Status “Silber Trader” und man hat die Möglichkeit, wenn man im Backoffice in seinem Profil eine Bitcoin Wallet Empfangsadresse ein gibt einen eigenen Empfehlungslink zu bekommen.

Für die ersten 2 Empfehlungen bekommt man jeweils eine Provision von 150$ und wird nach den ersten zwei Verkäufen automatisch “Gold Trader”.

Ab dem Status Gold Trader bekommt man für jede neue Empfehlung 400$ Provision.

In meinen ersten 9 Tagen konnte ich also 2 Freunde die jetzt auch schon sehr begeistert sind ohne großartiges “Verkaufen” für den Probot begeistern. Ergebnis = 300$. Ich weiß nicht wie, wo, und woher, aber heute Morgen als ich aufgestanden bin hatte ich dann noch einen neuen Silber Trader im System stehen und dadurch noch einmal 400$ Provision verdient.

Das Video über den Marketingplan gibt es derzeit leider nur auf Englisch:

Hier habe ich etwas detailierter über den Marketingplan geschrieben:

Fazit meiner Project X Probot Erfahrung nach nur 9 Tagen:

Selber habe ich 8,41% Rendite plus 700$ Provision verdient. Ich bin auf jeden Fall begeistert und werde weiterhin in kurzen Abständen über das Project X , den Probot und die damit verbundene Vertriebsmöglichkeiten berichten.

Abschließend muss noch gesagt werden, dass man beim traden mit dem Probot KEIN Geld zum Project X senden muss. Das Geld bleibt zu JEDER ZEIT in eurem eigenen Exchanger Konto und man hat selber jederzeit die Möglichkeit die API Verbindung zum Probot zu stoppen!

Ich empfehle hier für ein Konto beim absoluten Marktführer “Binance” zu eröffnen!

>>> Hier geht es zur Deutschen Project X – Probot Seite <<<

Da mich neben meinen ersten 2 persönlichen Partnern auch schon andere gefragt haben ob es denn zu dem Probot eine Anleitung gibt, habe ich gestern kurzerhand eine erste kleine Anleitung erstellt, wie man den Probot mit Binance einrichtet.

Diese Anleitung findet Ihr hier:

Die Project X Probot Anleitung für Binance

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Klumb

Ihr könnt mich gerne auch per Skype oder Whatsapp kontaktieren:

Skype: andreas-klumb Handy: 01743917617 (WhatsApp)


Du möchtest jeden Monat mehr verdienen ohne in riskante Projekte zu investieren?

Wenn Dir allgemein die Investition in Kryptowährungen oder ICO Projekte zu spekulativ ist, Du nicht ewig warten möchtest bis ein Coin “vielleicht” einmal einen Wert bekommt und Du trotzdem Jeden Monat mehr Geld verdienen möchtest und Deinen Erfolg in die eigene Hand nehmen möchtest, empfehle ich Dir EazyArbitrage genauer anzuschauen.

Tausche Zeit nicht weiter gegen Geld…

…lasse jetz die Zeit und das Geld für Dich arbeiten. Das geht funktioniert wirklich gut, indem Du Prozesse immer weiter automatisierst, verbesserst und die Höhe Deines Einkommens selbst bestimmst!

Natürlich gehört auch Mut dazu den ersten Schritt zu wagen. Bist Du bereit dazu? Unendlich viele Chancen bietet Dir das Leben nämlich nicht und wir werden alle nicht jünger!

Was bietet Dir EazyArbitrage genau?

Passives Einkommen leicht gemacht!

Keine Vorkentnisse nötig!

Ebook Schritt für Schritt Anleitung: Dropshipping in unter 90 Minuten

Unlimitierter Zugang zur Facebook Premium Gruppe

Persönliche Intensiv-Betreuung über den gesamten Aufbau + Nachbetreuung

Ohne großes Blabla: Kein unnötiges Drumherumgerede. Wir brechen komplizierte Sachverhalte auf das Wesentliche herunter! Du bekommst ALLES was Du wissen musst!

Kurz und bündig : Es existieren Preisunterschiede auf verschiedenen online Verkaufsmarktplätzen. Wir nutzen diese Preisunterschiede und erzielen dadurch einen Gewinn. Dafür müssen wir Produkte von Marktplatz A zu Marktplatz B importieren. Das geschieht mittels einer Software, die noch viele andere Prozesse automatisiert

KEIN ABSATZRISIKO: Klassisches Dropshipping Geschäftsmodell. Deine Verkaufsangebote werden erst nach Bestellung des Kunden in deinem Shop beim Lieferanten bestellt und direkt an den Kunden versandt.

KEIN 90 Tage Webinar: 0% Zeitverschwendung! Liste heute Abend noch Deine ersten Produkte!

KEIN mühseliger Verkauf durch Paid Traffic (Facebook oder Google Ads) – Dieses Geschäftsmodell ist auf ORGANISCHE Verkäufe ausgelegt.

Vollständige Automatisierung für maximalen Ertrag bei minimalem Einsatz!​ Repricer, Auto Order, 1-Klick Import!

Zugang zur Facebook Premium Gruppe: Klärung von Fragen, Tipps & Tricks von den Gurus, Tools, Insiderwissen.

>>>Jetzt informieren<<<

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen