Der Project X Probot Marketingplan im Detail

Der Project X Probot Marketingplan im Detail

In diesem Artikel geht es um den Project X Probot Marketingplan bzw. Vergütungsplan. Wer gerne im Vertrieb arbeitet und den Project X Marketingplan so richtig versteht, der wird aus dem grinsen nicht mehr raus kommen!

Die nächsten 10 Partner erhalten von mir eine 10% Bonus- Rückerstattung!

Meldet euch dafür bei mir entweder schon vor oder auch sofort nach dem Kauf des Probot und senden mir dann Eure Bitcoin Wallet ID. Ich sende  euch  dann sofort die 10% vom Kaufpreis zurück!

 

Es gibt 5 verschiedene Stufen im Project X Probot Marketingplan!

Project X Probot Marketingplan

Vergütungsart Direktprovision:

Stufe 1. Silber Trader. Hier fängt jeder an der sich den Probot selber zulegt. Wenn man auf Stufe 1. zwei neue Silber Trade wirbt, bekommt man 150$ Provision pro neuem Partner.

Die nächste Stufe, den Gold Trader zu erreichen ist am leichtesten. Jeder Silber Trader der zwei neue Silber Trader gewinnt, steigt auf in die Stufe Gold Trader.

Stufe 2. Gold Trader. Sobald man selber Gold Trader ist, bekommt man für einen Neuen persönlich geworbenen Silber Trader 400$ Provision.

Um jetzt Platinum zu werden muss man zum einen 10 weitere Silbertrader gewinnen und diese müssen wiederum jeweils 2 neue Partner bekommen und den Gold Trader Status bekommen.

Stufe 3. Platinum Trader. Jetzt wird es interessant. Für jeden neuen Silber Trader den man gewinnt bekommt man jetzt schon 550$ Direkt- Provision!

Um auf die Stufe Diamond zu kommen braucht man unter sich 10 Platinum Trader usw. usw.

Vergütungsart Differenzprovision:

Jetzt wird es ein wenig komplizierter, wer das aber jetzt versteht, der ist kaum noch zu halten! Die ersten 2 Partner die man wirbt, dafür bekommt man nur EINMALIGE 150$ und dann sind diese für immer weg für die eigenen Provisionen!

Project X Probot Marketingplan 150$

Hört sich im ersten Moment blöd an, aber da steckt richtig viel POWER hinter. Denn…..

Gehen wir einmal von einem Ziel aus 10 Partner zu werben. Was passiert jetzt?

Wie schon gerade geschrieben bekommt man für die ersten 10 Partner je 150$ also zusammen 300$ und das wars!

Bei den nächsten 8 Partnern sieht das aber schon anders aus. Für die 8 Partner bekommt man jeweils 400$, also zusammen 3.200$. Jetzt kommt der Clou an der Geschichte. Natürlich wird nicht jeder neue Partner bringen, allerdings wenn so ein Robot wie unser Probot gut läuft, mag man das schon kaum jemanden verschweigen, (es seie denn man hat keine Freunde) also werden sehr viele Partner versuchen die erste Hürde zu schaffen, das sie Gold Trader werden.

Diese 8 Partner würden also theoretisch (im besten Fall) jeweils 2 Partner werben für die sie jeweils 150$ bekommen. Du bekommst als Gold Trader hier allerdings die Differenzprovision von 25% also im allerbesten Fall von 16 Leuten jeweils 250$ !!! Ja, 16 x 250$ = 4.000$

Project X Probot Marketingplan 250$

Diese 16 Leute stehen in der Zukunft auch unter DIR und wenn diese auch 2 Partner bringen würden, hättest Du theoretisch 32 neue Partner wofür Du jeweils 250$ verdienst. Also schlappe

8.000$ wären da möglich. 32 Leute die dann wieder jeweils 2 Partner bringen….. ok, jetzt reicht es so langsam.

Natürlich wird es NIE so sein, das jeder neue Partner mit sich bringt. dennoch ist das Potential hier wirklich RIESIG.

Und bei den Ergebnissen die der Probot uns beschert, lässt er sich gerade verkaufen wie warme Semmeln!

>>> Hier geht es zur Deutschen Project X – Probot Seite <<<

Damit es für alle leichter ist, habe ich hier noch eine kurze Anleitung erstellt:

Die Project X Probot Anleitung für Binance

Gerne werde ich hier jedem der Interesse an dem Project X Probot hat persönlich weiter helfen. Ganz egal ob er ihn nur für sich selber nutzen möchte, oder auch Interesse an dem Vertrieb hat.

Nutze dazu einfach das untere Kontaktformular und ich werde mich zeitnah zurück melden.

Mit erfolgreichen Grüßen

Andreas Klumb

Schreibe einen Kommentar