Meine Bitcoin Mining – Bitcoinvest Erfahrungen

>>> Diesen Artikel kostenlos als PDF runterladen und später lesen! <<<

Meine Bitcoin Mining – Bitcoinvest Erfahrungen lohnt es sich wirklich?

Immer wieder höre und lese ich die wildesten Geschichten darüber, ob sich Bitcoin Mining noch lohnt oder nicht mehr. In diesem Artikel geht es um meine Bitcoinvest Erfahrungen, denn hier kann ich am besten vergleichen ob es sich noch lohnt.

Bei all diesen Diskussionen, ob es sich noch lohnt oder nicht, muss man natürlich sagen es liegt auch immer im Auge des Betrachters.

In diesem Beitrag (weiter unten) zeige ich Dir 3 Bitcoinvest Accounts!

Zuerst ein kleines Beispiel über eine Autovermietung zum besseren Nachvollziehen:

Stell Dir vor Du würdest für 36.500€ ein Auto kaufen was Du für 100€ pro Tag vermieten könntest. Natürlich gehen wir davon aus, dass Du gut Werbung gemacht hast und das Auto jeden Tag unterwegs ist. Also würdest Du im ersten Jahr an 365 Tagen je 100€ verdienen!

Nach einem Jahr hast Du 365 Tage a 100€ = 36.500€ eingenommen und Dein Auto ist bezahlt!

Wenn Du jetzt davon aus gehst, dass dieses Fahrzeug durch seinen Dauereinsatz 5-7 Jahre überlebt, hättest Du nach dem ersten Jahr noch 6 Jahre a 36.500€ also 219.000€

Lohnt es sich in diesem Fall aus 36.500€ in 6 Jahren 219.000€ zu machen???

In etwa genauso verhält es sich (vereinfacht beschrieben) mit dem Bitcoin Mining!

Derzeit liegt das Bitcoin Mining bei etwa 10-12 Monaten bis man seinen Einsatz für den kauf der Hardware also den Mining Rechnern zurück bekommt. Danach werden nur noch Gewinne gemacht!

Warum habe ich mich für das Unternehmen Bitcoinvest entschieden?

Natürlich kann sich auch jeder die Bitcoin Hardware selber kaufen. Zuhause aufstellen und sich selber um alles kümmern. Auf dieses Thema möchte ich hier nicht großartig eingehen, da es mit sehr viel Lärm und Wärmebildung zu tun hat. Mein Selbstversuch mit 4 Geräten ergab dieses Ergebnis: Von der Lautstärke her ist es vergleichbar als würde man in einem kleinen Raum 4 Staubsauger laufen lassen und diese haben nach kurzer Zeit  für nette 28 Grad gesorgt (Im Winter trotzt offener Balkontür). Also NICHT zu empfehlen.

Bitcoinvest hat sich auf das Mining von Bitcoins und in Zukunft auch einiger anderer Coins spezialisiert!

Bitcoinvest ist eine deutsche Firma mit Sitz in NRW – Rheda Wiedenbrück (Nähe Bielefeld) die es Kunden und Investoren sehr einfach macht sich am Bitcoin Mining zu beteiligen.

Hier bei wird sehr großer Wert darauf gelegt, dass es wirklich alles einfach ist und bleibt.

Die meisten Bitcoin Mining Unternehmen bewegen sich übrigens in irgendwelchen rechtsfreien Räumen außerhalb von Deutschland und bei 99% dieser Angebote kann ich wirklich nur sagen FINGER WEG!

Die Kostenlose Anmeldung bei Bitcoinvest dauert weniger als eine Minute, denn hier wird nur ein Username, ein Passwort und eine Emailadresse benötigt (siehe Bild)

Nach der Anmeldung bei Bitcoinvest bekommt man derzeit KEINE Bestätigungs Email wie es sonst üblich ist. (Dies wird ab der neuen Version verbessert werden)

Man kann sich also nach seiner Anmeldung sofort mit seinem gerade gewählten Usernamen und Passwort in das System einloggen!

Mein Start bei Bitcoinvest war am 08.10.2017. An diesem Tag habe ich mit bei Bitcoinvest angemeldet und nach meinem ersten Login auch gleich die 15 Bitpower gesehen, die jeder zu seinem Start geschenkt bekommt.

Ich muss gestehen, dass mir Bitcoinvest schon ein Jahr früher versucht wurde ans Herz zu legen, aber der Empfehlung bin ich nicht nach gekommen, da ich zu dieser Zeit noch wenig über den Bitcoin wusste und selber sehr Skeptisch war!

Besser SPÄT als NIE…

Am 08.10.17 habe ich mich also angemeldet und mir danach zu meinen Geschenkten 15 BitPower sehr vorsichtig und zaghaft zum Testen weitere 20 BitPower für 4.80$ dazu gekauft. Erst mal testen ob alles so klappt mit der Bitcoin Überweisung usw.

Nachdem alles gut geklappt hat, habe ich es meiner Freundin weiter empfohlen die sich wie man es unten auf dem Auszug sehen kann zuerst um 8:30 Uhr für 176$ = 800 BitPower gekauft hat.  Als sie sich Nachmittags in Ihren Account eingeloggt hat, war sie so begeistert, dass sie sich gleich noch einmal für 1.600$ weitere 10.000 BitPower dazu gekauft hat.

Als einen kleinen Empfehlungsbonus bekommt man hier 5% von den käufen gutgeschrieben.

In meinem Fall hier hatte ich also am ersten Tag 15-BitPower Willkommensbonus + 20 BitPower selber gekauft + 40 + 500 Bitpower (durch die Empfehlung) = 575 BitPower!

Bitcoinvest hat ein faires nicht überzogenes Partnerprogramm

Die Partnerprovision erfolgt hier nicht wie bei vielen anderen Empfehlungsprogrammen als Provisionszahlung sondern in Form von zusätzlicher Bitpower!

Mit anderen Worten: Es erhöhen sich die eigenen Miningerträge für eine Empfehlung!

  • 1. – Level    –       5 %
  • 2. – Level    –       2 %
  • 3. – 5. Level –     1 %

Meine Empfehlung nach dem ersten einloggen nach der Kostenlosen Anmeldung lautet:

Nutze den Bitcoinvest Kalkulator!

Nachdem Du Dich angemeldet hast solltest Du oben rechts erst einmal auf die Deutschland Flagge klicken damit Du dann auch alles auf Deutsch lesen kannst.

Danach klicke auf der linken Seite auf „Kalkulation“ damit Du selber berechnen kannst, bei wieviel Einzahlung oder welcher Investition Du mit welchen Ergebnissen rechnen kannst (immer beim derzeitigen Bitcoin Kurs)

Hier ein Beispiel mit $10.000 im Kalkulator:

Bei einer derzeitigen Investition von 10.000 $ kommt dieses Ergebnis dabei raus:

  • Täglich = 34,71$
  • Wöchentlich = 243.00$
  • Monatlich = 1.041,44$
  • Jährlich = 12.670,81$
  • in 2 Jahren = 25.341,63$
  • Return on investment = in 288 Tagen!

Soweit die Ergebnisse von dem Kalkulator! Aber wie sieht es heute in meinem Konto aus?

Wie oben versprochen zeige ich Dir hier und heute mein Konto, mit Zustimmung aber auch das von meiner Freundin, und das von einem guten Kunden, der hier auch sehr begeistert mit dabei ist.

Meine eigenen Bitcoinvest Erfahrungen:

Angefangen mit meinem Konto:

wie Du hier sehen kannst, habe ich bisher 42.514 BitPower unten rechts siehst Du das ich 41.518 BitPower aus Provisionen bekommen habe. Also habe ich mir nur knappe 1.000 BitPower selber gekauft für ca. 220$ und bekomme derzeit täglich ca. 23$ Mining- Erträge.

Meine Bitcoinvest Erfahrungen

Das Konto meiner Freundin:

Sie hat Ihr Konto am selben Tag eröffnet wie ich und hat bis heute 75.154 BitPower, hat auch durch das Empfehlen 19.926 BitPower als Bonus für Empfehlungen bekommen und bekommt derzeit täglich ca. 41$ ausgezahlt!

Das Konto unseres mehr als zufriedenen Kunden und inzwischen Partner:

Dieser Kunde hat derzeit 509.054 BitPower und hat durch ein paar wenige weiterempfehlungen auch 13.306 BitPower als Empfehlungsprovision erhalten. Derzeit erhält dieser Kunde täglich 284$ Auszahlung und lässt sich davon auch jeden Monat 10.000$ auszahlen!

Bitcoinvest Erfahrungen Kunden

Bislang sind wirklich rein ALLE Partner und Kunden die ich kennengelernt habe mit ihren Bitcoinvest Erfahrungen sehr zufrieden und da kann ich mich nur anschließen.

Die Jungs von Bitcoinvest machen wirklich einen tollen Job!

Was nützen einem die besten Bitcoin Mining- Versprechungen wenn man dem Braten nicht traut? Natürlich haben wir uns bei Bitcoinvest nicht blind angemeldet und auf alles vertraut.

Wir haben uns alles sehr genau angeschaut und auch wenn der CEO von Bitcoinvest Andre van Andel bei allem was wir online gefunden haben einen sehr guten Eindruck machte, haben wir ihn auch selber kurze Zeit nach unserem Einstieg zu einem Interview gewinnen können.

Dieses könnt Ihr euch hier anschauen:

Fazit zu meinen Bitcoinvest Erfahrungen:

Jeder kann hier klein Anfangen wie in meinem Beispiel am ca. 5$ und sich trotzdem hoch arbeiten und durch empfehlungen oder eigenes Reinvestieren weiter kommen.

Beim derzeitigen Bitcoin Kurs von 6.790$ dauert es etwa 9-10 Monate bis man in der Gewinnzone ist. Ab dann gibt es so lange sich das Bitcoin Mining lohnt Tag für Tag, Monat für Monat und Jahr für Jahr immer weiter Bitcoins für Deine Investition! Wir können es allen nur Wärmstens zu empfehlen sich einmal kostenlos anzumelden und es selber zu testen.

Bei allen Fragen zu diesem Thema könnt Ihr auch das Untere Kontaktformular nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Klumb

Schreibe einen Kommentar