Kann man den Futuro Coin selber Minen am eigenen PC?

>>> Diesen Artikel kostenlos als PDF runterladen und später lesen! <<<

Futuro Coin selber Minen am eigenen PC?

Da der Futuro Coin eine der größten Chancen in 2018 ist, Fragen sich jetzt schon viele, ob sie den Futuro Coin selber minen können ohne sich ein Mining Paket kaufen zu müssen. Wie das geht erfahrt ihr hier in diesem Artikel.

Achtung: Den Futuro Coin selber Minen am PC empfehle ich nur Profis, da das hauseigene Mining zwar einerseits eine tolle Sache ist, aber auch extrem die Leistung des Heimischen PC in anspruch nimmt. Bei diesen versuchen sind schon so einige PC´s in Rauch aufgegangen!

Also wer sich allgemein noch nicht mit Mining auskennt, dem würde ich auch nicht empfehlen den Futuro Coin selber Minen zu wollen! In diesem Fall sollte man sich besser dem Futuro Coin Network anschließen und sich eines der 2 Jahres Mining Pakete zu kaufen.

Anmelden dazu kann man sich hier: Futuro Coin Network Partner werden!

Nach der Anmeldung dann einfach eines der Futuro Mining Pakete auswählen wie auf dem Bild zu sehen und los geht´s.

Futuro Coin selber Minen oder Mining Paket kaufen

Bei allen Fragen dazu oder wer bei der Anmeldung oder dem kauf von Mining Paketen hilfe braucht, dem helfe ich natürlich auch gerne weiter. Nutzt dazu doch am Ende einfach das Kontaktformular.

Wer noch nicht weis worum es beim Futro Coin überhaupt geht, kann sich dazu meinen ersten Artikel durchlesen: Am-01-02-2018-startet-der-Futuro-Coin-fto

Weiter gehts für alle die noch Informationen suchen um den Futuro Coin selber Minen zu können!

Die informationen zum Futuro Coin Mining oder dem FTO Mining habe ich von der Original Seite aus dem Englischen so gut es ging Sinngemäß übersetzt!

Die Original Infos dazu findet Ihr hier: https://newsroom.futurocoin.com/what-is-mining

Was ist Mining?

Mining ist der wichtigste und verantwortungsvollste Teil eines blockchainbasierten Netzwerks, in dem der Konsensusalgorithmus Proof of Work (PoW) ist. Aus Mathematischer Sicht ist es ein Prozess, der dafür verantwortlich ist, eine Zahl zu finden, die eine komplizierte Mathematische Gleichung erfüllt . Miner arbeiten unabhängig von dieser Lösung, sie konkurrieren mit jedem, um als erster diese Gleichung zu lösen. Der Gewinner erhält das neu generierte FuturoCoin in Höhe von 6.6590563 FTO. Der gleiche Betrag wird Masternodes für die Ausführung der ihnen zugewiesenen Aufgaben gewährt.

Zusammengefasst erfüllt Mining im gesamten FuturoCoin-Ökosystem zwei wesentliche Funktionen:

  • Es schützt die Blockchain-Basis vor jeglicher Beeinträchtigung von historischen und aktuellen Transaktionsdaten
  • Erhält eine konstante Versorgung mit FTO

Der FuturoCoin-Mining-Algorithmus namens X11 wurde von Evan Duffield erfunden und in großem Umfang erstmals in der Dash-Kryptographie eingesetzt. Alle in Dash und anderen Krypten mit X11 bekannten Mining-Methoden funktionieren auch in FuturoCoin.

Mining vom Wallet futurocoin-qt.exe
Um den Mining-Prozess mit dem FuturoCoin Wallet zu starten, können Sie zwischen zwei Konfigurationsmethoden wählen:

  1. Finde die futurocoin.conf Datei. Standardmäßig befindet es sich im Ordner

c:\Users\<username>\AppData\Roaming\FuturoCoinCore\futurocoin.conf
Add two lines
gen=1
genproclimit=4

Nummer 4 ist die maximale Anzahl von Threads, die Sie auf Ihrem PC ausführen können. Es hängt von der Anzahl der Kerne ab, die Ihr Prozessor hat.
Datei speichern. Führen Sie die Brieftasche FuturoCoin aus der Datei futurocoin-qt.exe. Die Anwendung startet den FuturoCoin-Mining-Prozess.

2. Ausführen des FuturoCoin Wallet.

Öffnen Sie das Konsolenfenster: Extras -> Debug-Konsole
Befehl eingeben: setgenerate true 4
Nummer 4 ist die maximale Anzahl von Threads, die Sie auf Ihrem PC ausführen können. Es hängt von der Anzahl der Kerne ab, die Ihr Prozessor hat.
Ihr Computer beginnt mit dem Mining von FuturoCoins. Wenn Sie den Mining-Prozess beenden möchten, geben Sie im Konsolenfenster folgenden Befehl ein: setgenerate false

Mit dieser Methode können Sie keinem Pool beitreten. Du minest also allein. Die Zeit, um einen Block zu finden, hängt von der Netzwerk-Hashrate ab und kann einige Minuten bis sogar einige Jahre betragen!

CPU-Mining
Alle nachfolgenden Methoden erfordern ein konfiguriertes Mining Pool-Konto.
Versuche, die kryptografische Gleichung, umgangssprachlich Mining genannt, unter Verwendung einer CPU (Prozessor) zu lösen, sind oft unrentabel. In der Anfangsphase der Existenz von Kryptowährungen können Sie versuchen, andere Miner zu konfrontieren, insbesondere, dass die Macht des Netzwerks (Hashrate) relativ gering ist. Diese Methode erfordert Zugriff auf einen Miningpool. Zu diesem Zweck können wir das Programm verwenden:

https://github.com/elmad/darkcoin-cpuminer-1.3-avx-aes/releases

Nach dem Herunterladen und Entpacken sollte der Inhaltsordner wie folgt aussehen:

Futuro Coin selber Minen Bild 1

Verschiedene Arten von EXE-Dateien bedeuten unterschiedliche Arten der Optimierung von Minern für einzelne Prozessoren. Wählen Sie die richtige Datei für Ihren Prozessor.
Erstellen Sie die Datei start.bat und geben Sie ihren Inhalt ein:

<minerd> -a <algorithm> -o <url> -u <username> -p <password> -t <threads>
pause

Woher:

minerd = the exe file you chose to run on your processor
a = algorithm, for FuturoCoin it is X11
o = URL to your mining poole containing protocol and port
u = username, usually your public key to receive mined coins from pool
p = the password can usually be anything
t = number of threads
pause = does not close the window if errors are received

Beispiel für einen Kommentar:

minerd-avx-aes-sse2-sss3.exe -a X11 -o stratum+tcp://118.183.182.41:7901 -u fEUbiWcuJT5x4xjtUnkjbY9DdETiqorpjk -p x -t 8
Pause

Führen Sie die Datei start.bat aus. Auf dem Bildschirm sollten Sie die Auswirkungen sehen:

GPU Mining

Um mit der Grafikkarte zu minen, machen Sie sich mit dem Typ Ihrer GPU vertraut.
Für AMD-Einheiten sind Beispielanwendungen

https://github.com/nicehash/sgminer/releases
https://github.com/dashminer/dashminer/releases (unterstützt nur einen Pool)

Für NVIDIA

https://github.com/tpruvot/ccminer/releases
https://github.com/sp-hash/ccminer/releases
https://github.com/KlausT/ccminer/releases

Nach dem Entpacken sollte der Ordner ähnlich wie auf dem nächsten Bild aussehen:

Öffnen Sie dann den Editor und erstellen Sie eine Konfigurationsdatei. Die Basis Konfiguration sieht wie folgt aus:

{“pools” : [ { “url” : “stratum+tcp://pooladdress:7903“,
“user” : “walletaddress”,
“pass” : “x”,
“algorithm”:”darkcoin” }] }

Woher:

pools = specifies the list of mining pools (in the example there is one) to which you connect
url = URL address for your mining pool including protocol name and port
user = username, most often the address of FuturoCoin, for which your rewards will flow
pass = password, usually can be anything
algorithm = mining algorithm, in this case darkcoin or darkcoin-mod

Speichern Sie die Datei unter dem Namen sgminer.conf.
Starten Sie das Programm sgminer.exe erneut

Ihr Fenster sollte dem Beispiel ähnlich aussehen:

ASIC Mining

ASIC bedeutet anwendungsspezifische integrierte Schaltung. Es ist ein Gerät, das ausschließlich für die Arbeit mit einem bestimmten Mining-Algorithmus bestimmt ist.
Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen zu jeder Zeit veraltet sein können. Auf dem Markt sind heute mehrere Miner für den X11-Algorithmus verfügbar. Hier ist eine Liste von einigen von ihnen.

Hier finden Ihr den Futuro Mining Pool dem ihr euch anschließen könnt:

FuturoCoin P2Ppool.

Viel Erfolg beim Futuro Coin Mining wünscht euch

Andreas Klumb

PS: Wer am Bitcoin Mining interesse hat, hier lohnt es sich! Es wurde extrem einfach gehalten und natürlich ausgibig von uns getestet! „Bitcoin Mining aber einfach“

Hier geht es zum Kontaktformular:

 

Schreibe einen Kommentar